Fragen und Antworten

1. Warum anmelden (Wir durch ein spezielles Plakat an Ihrer Garage angezeigt)
Die Behörden müssen wissen wo die Verkaufsstände sind im
Falle eines Notfalls.
Wir werden diese Mitteilungen für Sie ausführen und die Ämter
informieren.

2. Warum 15 € Werbekostenanteil
Sonntags und an Feiertagen darf kein Verkauf ohne behördliche
Genehmigung stattfinden.
Wir machen für Sie die Werbung, dass heißt, wir erstellen die
Webseite, erstellen Ihre Flyer und Plakate, erstellen die Straßenlisten,
informieren die örtliche Presse, schalten Anzeigen in Online Portalen,
Facebook, Twitter, gegebenenfalls auch bei örtlichen Radiosendern.

4. Warum keine Hausnummern
Wir Veröffentlichen nur die Straßennamen der mitwirkenden Trödler.
Aus folgenden Gründen: Kommt ein Besucher von ausserhalb und
sieht dann in der Liste in der Straße ,,Musterstr.“ ist nur ein Trödler
so fährt dieser bestimmt nicht dorthin sonder sucht die
Straße ,,Allerleistr.“ auf weil dort mindestens 5 Trödler ausstellen.
Wir wollen damit garantieren, dass es für alle gleiche Chancen gibt.

5. Warum Flyer und Plakate vervielfältigen
Wir erstellen Ihnen Flyer wo Sie nur Ihren Straßennamen eingeben
müssen. Plakate stellen Sie z.B. 4 Wochen vor dem
Veranstaltungstermin in Ihren Vorgarten oder an Ihrer Garage.
Vorgehendsweise: Wenn in einer Ortschaft z.B. 100 Trödler
Ihre Garagen öffnen und jeder ca. 2 Wochen vorher 100 Flyer in
seiner Nachbarschaft verteilt so sind dies 10.000 Flyer für
Ihren Veranstaltungstag. Wir sorgen für die Besucher von
ausserhalb Ihrer Ortschaft. Bitte denken Sie unbedingt daran am
Veranstaltungstag an Kreuzungen oder anderen Zuwegen,
z. B. Sackgassen Hinweisschilder, Plakate die zu Ihnen mit einem
Pfeil zeigen aufzustellen.

6. Warum Trödelplatz schmücken
damit man von Weitem sieht – dort findet etwas statt.